Auftritts-Bedingungen

Folgende Infos dienen Dir als Künstler*in zur Vorprüfung Deiner Auftrittsanfrage:

  • Bis Ende 2021 sind wir „ausgebucht“. Ab März 2022 ist das INSgeheim(e) Programm noch offen.
  • Unser Hauptfokus liegt aktuell auf Familienprogrammen /Programmen für junges Publikum. In erster Linie Theater.
  • Am stärksten interessiert sind wir an neuen Projekten (oder Wiederaufnahmen) und einer Zusammenarbeit in Form einer Co-Produktion.
  • Falls dein Projekt zeitlich und inhaltlich passen könnte, schreibe uns am besten zwischen Oktober und Dezember 2021 eine Mail an insgeheim.artist@gmail.com – wir werden die Anfrage im Januar oder Februar 2022 behandeln.

Uns gibt es als Spielhaus und Verein erst seit 2016. Mit viel Engagement haben wir hier im Berner Seeland schon etwas Aufmerksamkeit erlangt und das ländliche Publikum für professionelles Kulturschaffen gluschtig gemacht. Wir erreichen ein Publikum von im Schnitt 50 Personen.
Wir haben ein Preissystem mit drei frei wählbaren Kategorien – normalerweise 15 /20 /25 CHF. Auf diesem Weg möchten wir Zugänge ermöglichen. Bei uns erhält der*die Künstler*in je nach Erfolg oder Vereinbarung 80% bis 100% der Einnahmen. Die Finanzierung müssen wir im Detail zusammen organisieren und vereinbaren.

INSgeheim – die Kleinkunst-Scheune verfügt über eine intime Atmosphäre, hervorragende Akustik und die nötige technische Ausrüstung. (siehe Ausstattung)
Die Künstler*innen geniessen vor und nach dem Event einen lebendigen Austausch mit dem Team beim gemeinsamen Essen oder auf einem Spaziergang durch das altehrwürdige, wunderschöne Inser Oberdorf. Zum Grossteil sind wir selber Theater- und Musikschaffende.
Wir bieten auch die Möglichkeit, den Saal im Rahmen einer Co-Produktion zusätzlich zum Proben zu nutzen! (Super Akustik, wundervolles Cachet, tolle Nachbarschaft.)

Falls eine Zusammenarbeit für Dich/euch unter genannten Voraussetzungen von Interesse sein könnte, freuen wir uns über eine Mail.

Lieben Dank und beste Grüsse

Arbeitsgruppe Booking

April 2021

Kulturverein INSgeheim